© 2011 Kuringa. Impressum
EN

 

KURINGA FESTIVAL - OKTOBER 2019

 Uferstudios (Studio 1) 

Badstr. 41a (Tor 1) 13357 Berlin 

(U8 Pankstraße / U9 Nauener Platz / S-Bahn Gesundbrunnen)

Jährlich stattfindendes Seminar und Theaterlabor, eine Initiative für alle Teilnehmenden des KURINGA Qualifizierungsprogramms, ergänzt durch öffentliche Veranstaltungen (Forumtheateraufführungen), die allen Interessierten offen stehen. 

Im Rahmen des Festivals findet ein Multiplikationsseminar statt, das sich anhand von Fallbeispielen der Analyse von praktischen Erfahrungen widmet. Basierend auf den Berichten zum Arbeitsprozess werden gemeinsame Themen und Fragen für die Diskussion ausgewählt.

Ebenso finden mehrere Dramaturgie-Labore statt, während derer die Forumtheateraufführungen des Vorabends analysiert werden können, einschließlich praktischem Ausprobieren von Ideen für die künstlerische Produktion und das Forum.

Der Qualifizierungsprozess umfasst zwei Kurse und wird im Rahmen von Multiplikation und der Analyse praktischer Erfahrungen fortgesetzt. 

Das KURINGA FESTIVAL ist ein wichtiger Raum für die Vertiefung des Lernprozesses. 

Die Teilnehmende des KURINGA Qualifizierungsprogramms in Theater der Unterdrückten treffen sich in Berlin, um Erfolge und Herausforderungen in der Anwendung der Methoden in unterschiedlichen Praxisfeldern zu diskutieren. Das KURINGA FESTIVAL öffnet einen Raum der Wiederbegegnung, um Ideen und Erfahrungen zu diskutieren. 

 

  • Analyse von Erfahrungen in der Multiplikation (methodische, politische, ethische und ästhetische Herausforderungen) 
  • Vorstellung praktischer Ergebnisse (Forumtheateraufführungen) 
  • Ausprobieren von Vorschlägen (Laboratorium)

 

AESTHETICS of JUSTICE 
KURINGA Forumtheaterfestival

 

05. –07. April 2018, 19:00
 

Uferstudios (Studio 14) 
Badstr. 41a (Tor 1) 13357 BERLIN
U8 Pankstraße / U9 Nauener Platz / S-Bahn Gesundbrunnen 

 

Spende / Donation: 
2 – 10EUR

 

Kontakt: kuringa