© 2011 Kuringa. Impressum
EN

Hotel Europa

 

Hotel Europa ist ein Forumtheaterstück über einen Akivisten, der in seiner eigenen Mittelschichtsfamilie auf die gesellschaftlichen Widersprüche trifft, gegen die er sonst kämpft. Die Geschichte spielt vor dem Hintergrund der europäischen Wirtschaftskrise. Dieses Theaterstück ist Teil der Forschung und des work-in-progress von Anwender_innen des Theaters der Unterdrückten aus Deutschland, Kroatien, Spanien, Schottland, Frankreich, Italien und Portugal in dem langfristigen Projekt TOgether, das Lernen und Anwendung (Theorie und Praxis) verbindet, um die Arbeit auf regionaler und lokaler Ebene zu verbessern. TOgether wird über das Lifelong Learning Project "Grundtvig" der Europäischen Komission finanziert.